DORN-BREUSS-METHODE

Die Dorn-Therapie soll behandlungsbedürftige funktionelle Beinlängendifferenzen korrigieren und Wirbel, die sich nicht in ihrer normalen Position befinden, ohne mechanischen Druck einrichten.

Während der Behandlung werden - nach dem Beinlängenausgleich - das Becken, das Kreuzbein und die Wirbelsäule gerade gerichtet. Oft wird die Therapie mit Übungen, die zu Hause durchgeführt werden können, unterstützt.

zurück zu Therapieformen